Träger ist Jugendbildungs- und Freizeitinitiative Bernau e.V..
Alle regelmässigen Dostoangebote findet ihr in der Dostowoche.

Dosto takes off die Vierte am 04.05.2014

Dosto takes off die Vierte am 04.05.2014

Diesmal am Start:

Astrobugs (Raketenbeat)
Ganz Gut (live Drum and Bass mit Band und Scherben Attitüde)

Mal keen Punkrock, also nutzt die Chance! Und wie immer: S-Bahn fährt die ganze Nacht durch, der letzte Regio nach Berlin um 1.09.

See ya!

Filmabende im Dosto

Wir haben uns auch 2014 wieder einiges vorgenommen. Neben den geplanten Konzerten an jedem 1. Samstag im Monat(siehe Konzerte im Dosto), wollen wir jeden Mittwoch ab 18 Uhr einen Filmabend mit Vokü machen.
Filmabende im Dosto

15.01. - „Rosa Luxemburg"(1986)
Anlässlich des 95. Todestages von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

22.01. - „Brokeback Mountain“
einen Film über homosexuelle Liebesbeziehung zweier Cowboys.

29.01. - „Der letzte Zug"
Anlässlich der Befreiung des Vernichtungslagers Ausschwitz-Birkenau ein Film über die Deportation von Berliner Juden im April 1943 nach Auschwitz.

Ab Februar sollt ihr dann entscheiden welche Filme ihr sehen wollt.

Euer Dosto

01.03.2014 Nordwand und Lochfrass im Dosto

01.03.2014 Nordwand und Lochfrass im Dosto

08.02.2014 Drunken Skunx und Undenkbar im Dosto

08.02.2014 Drunken Skunx und Undenkbar im Dosto

Neujahrsgrüße und Danksagung

Liebe Unterstützer*innen, Freund*innen, Weggefährt*innen,

2 Jahre ist es her, dass der biF e.V. sich mit einem gerichtlichen Verfahren auseinandersetzen musste und die Jugendarbeit im Jugendtreff öffentlich in Frage gestellt wurde. Immernoch sind Spuren dieser Zeit sichtbar, doch zum Glück konnten wir auch Dank Eurer Unterstützung die Handlungsfähigkeit aufrecht erhalten.

Mit dieser Mail wollen wir nochmals unseren Dank ausdrücken. Es ist gut zu wissen, dass es in schwierigen Zeiten Menschen gibt, die einem zur Seite stehen. Zudem wollen wir einen sehr kurzen Blick auf das letzte Jahr zu werfen, damit ihr sehen könnt, was außerhalb des öffentlichen Fokus stattfand und weshalb es wichtig war und ist, dass es einen emanzipatorischen- selbstverwalteten Jugendtreff in Bernau gibt.

Eine der Hauptarbeiten in diesem Jahr waren die Fassadengestaltung und das Gartenprojekt. Endlich haben wir es geschafft! Der Eingangsbereich ist bunt und ein Hingucker:

In diesem Jahr haben wir mit den Kindern und Jugendlichen ein Gewächshaus gebaut, eigene Tomatenpflanzen gezogen und selbige im Spätsommer geerntet. Für das nächste Jahr ist eine Vergrößerung des Gartens mit noch mehr Gemüseanbau geplant.

Auch in diesem Jahr hat sich das Dosto am Kinderfilmfest und dem langen Tag der Jugendeinrichtungen beteiligt. Für letzteres konnten vom Dosto Kletterer engagiert werden, die Jugendliche vom Hungerturm aus gut 30m abseilten.

Inhalt abgleichen