Spendenaufruf für Kinder und Jugendliche aus Syrien und Afghanistan

Vorerst, vielen herzlichen Dank für die vielen Sachspenden und auch für die zahlreichen Geldspenden, die wir für die Hilfe in Osteuropa gebraucht haben. Die Menschen haben es dankbar angenommen. Vielen Dank!

Bernauer Träger haben nun mind. 20 Kinder und Jugendliche aus Syrien und Afghanistan in Obhut genommen.
Diese Kinder und Jugendlichen haben den weiten Weg nach Deutschland alleine ohne Eltern auf sich genommen.
Einige besuchen bereits die Schule und so können wir uns auch schon ein bisschen verständigen.
Wir in unserer Jugendeinrichtung DOSTO werden mit den jungen Menschen verschiedene Projekte machen, wir bieten ihnen Deutschkurse an und geben ihnen den Raum, um einfach ihre Freizeit zu gestalten.

Die Unterstützung für die geflüchteten Menschen, die in Obhut genommen werden müssen sieht eine Grundversorgung vor, d.h. Verpflegung, Kleidung und ein Dach über den Kopf.
Für ein Start in ein neues Leben fehlt es noch an vielen Dingen. Ihre Unterkünfte bestehen daher aus einer Matratze mit Bettzeug. Es gibt keine Schreibtische, kein Spielzeug, keine nette Bilder, welche die Räume etwas freundlicher gestalten würden.
Wir werden eine Weihnachtsfeier mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen, die hier in Bernau untergebracht sind machen und möchten gerne jedem ein kleines Geschenk machen.

Für Spenden wie bspw. Bälle, Spielzeug, Süßigkeiten oder auch Geldspenden, um ihnen eine kleine Freude zu bereiten, wären wir sehr dankbar und die Kinder und Jungendlichen ebenso.

vielen Dank!

Konto: Jugendbildungs- und Freizeitinitiative Bernau e.V.
IBAN: DE19 1705 2000 3409 5763 11

für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung: dosto@dosto.de

solidarische Grüße,
die Jugend des Dostos