Weblog von Dosto

Urban-Street-Dance/HipHop-Workshop im DOSTO

Für Frauen_Mädchen_Transgender
Ab 16°° Uhr - 18°° Uhr, anschliessend Film(e)

Dieser Workshop soll unter professioneller Anleitung Grundlagen für das Erarbeiten eigener Bewegungsabläufe und Choreographien schaffen. Der Schwerpunkt unserer Trainerin liegt auf Popping/Locking/Crumping.
Der Kurs richtet sich an Anfänger_innen aller Altersstufen.

Im Anschluss an den Workshop machen wir es uns gemütlich, kochen und schauen unter anderem "B-Girlz, the movie" und weitere Film(chen) und Clips.
Der Workshop wird auf englisch (mit Übersetzung) gehalten.

Dostowoche

Es gibt 2 neue feste Termine innerhalb der Dostowoche.

Jeden Mittwoch gibt es ab 18 Uhr VoKü (gegen Spende) und ab 19 Uhr einen Lesezirkel. Den Anfang macht das Buch "Kabale und Liebe".

Jeden Freitag ab 16 Uhr gibt es Siebdruck. Klamotten und Idee nicht vergessen.

Das Dosto wird 15....

.. und feiert dazu noch ein Jahr neues Haus....

Sommerpause im Dosto

Bis zum 29. August gehen wir in die Sommerpause. Also nicht wundern wenn ihr mal vor verschlossender Tür steht, obwohl die Öffungszeiten was anders sagen. Am besten ihr ruft vorher an oder versucht einfach euer Glück. Auch die regoläre Dostowoche wird damit einen aussetzer machen.

Am 29. August und am 6. September feiern wir unser 15. jährige Bestehen und ihr seid natürlich alle herzlich eingeladen. Mehr Informationen werden dazu noch folgen.

Desweiteren wollten wir noch auf das Punkrock-Konzert am 9. August aufmerksam machen. Born to Lose, Fightball und Mona Reloaded werden dort auftreten.

Streetparade in Bernau am 12. Juli

Wir laden euch am 12.Juli zu einem Straßenfest in Bernau (bei Berlin) ein. Unter dem Motto „Keine Stimme den Nazis“ ziehen wir mit einer bunten Parade vom Bahnhof durch die Stadt. Drei Wagen mit super Musik, Seifenblasen, Luftballons und hoffentlich viel Sonnenschein werden uns dabei begleiten.

Mit einer antifaschistischen und antirassistischen Jugendkultur wollen wir eine Gesellschaft schaffen, in der rassistische und antisemitische Denkweisen, sowie Homophobie und Sexismus keinen Platz finden! Besonders in Bezug auf die bevorstehenden Kommunalwahlen ist es für uns wichtig, das Stadtbild mit eigenen Inhalten zu besetzen.

Also kommt am 12.Juli um 14 Uhr zum Bahnhof Bernau und seid mit uns „Laut - Bunt - Antifaschistisch“ !

Inhalt abgleichen